Hashimoto-Thyreoiditis

Dr. Lunow und Partner vom Zentrum für Schilddrüsenerkrankungen in Bonn und Bornheim

Die Schilddrüsen-Experten informieren über Hashimoto-Thyreoiditis!

Mehr als 10 % der Deutschen leiden an einer autoimmunbedingten Schilddrüsenentzündung, der Hashimoto-Thyreoiditis, auch Autoimmunthyreoiditis genannt. Das fehlgeleitete Immunsystem zerstört dabei die Schilddüse und eine chronische Schilddrüsenentzündung mit Schilddrüsenunterfunktion ist die Folge. Die Therapie einer Hashimoto-Thyreoiditis sollte auf den Patienten bezogen und nicht schematisch erfolgen. Der Erfolg der Behandlung muss sich dabei in erster Linie am Befinden des Patienten und nicht an Laborwerten orientieren. Leider gibt es in Deutschland nur wenige Experten für Hashimoto-Thyreoiditis. Hashimoto-Thyreoiditis ist zwar nach jetzigen Stand der Wissenschaft nicht heilbar, bei adäquater Behandlung ist aber weder die Lebensqualität noch die Lebenserwartung eingeschränkt. Ein vertrauensvolles Arzt-Patienten-Verhältnis auf Augenhöhe ist für eine erfolgreiche Therapie dabei sehr hilfreich.

HASHIMOTO-THYREOIDITIS – WOHER KOMMT DER NAME?
Dr. Hakaru Hashimoto im Portrait

Hashimoto-Thyreoiditis - Begriffsherkunft und Geschichte

Ein japanischer Chirurg ist der Namensgeber für die Hashimoto-Thyreoiditis

Seine Doktorarbeit : "Zur Kenntnis der lymphomatösen Veränderung der Schilddrüse (Struma lymphomatosa)" veröffentlichte Hakaru Hashimoto im Alter von 30 Jahren im Jahre 1912 in der Deutschen Zeitschrift "Archiv für Klinische Chirurgie".

vollständigen Artikel lesen »

25jahre

Zentrum für Schilddrüsenerkrankungen 
Praxisklinik Bornheim (Köln / Bonn)

Die Fachärzte der internistischen naturheilkundlichen Gemeinschaftspraxis in Bornheim nahe Köln und Bonn verbinden innere Medizin mit Naturheilverfahren, Homöopathie und Traditioneller Chinesischer Medizin zu einem ganzheitlichen Therapiekonzept. Seit mehr als 25 Jahren beschäftigen sie sich mit Diagnose und Therapie der Hashimoto-Thyreoiditis.

INFORMATIONSVIDEO ANSEHEN

ZUR WEBSEITE DER PRAXISKLINIK

KONTAKT / TERMINVEREINBARUNG

Sie möchten eine Sprechstunde mit unseren Experten vereinbaren? Sie erreichen uns unter Tel. (0 22 22) 93 23 0 oder per E-Mail.
Bitte beachten Sie: Der Termin wird erst wirksam, wenn er telefonisch oder per E-Mail bestätigt wurde.
Oder verwenden Sie unser Kontaktformular »

Zentrum für Schilddrüsenerkrankungen Bornheim

Praxisklinik Bornheim | Servatiusweg 14 | 53332 Bornheim | Tel.: (022 22) 93 23 0 | kontakt@lunow.de

Sprechzeiten Praxis Bornheim:

vormittags Mo., Mi.-Fr.: 08:00 - 13:00 Uhr |  durchgehend Di.: 08:00 - 16:00 Uhr |  nachmittags Mo. + Do.: 16:00 - 18:00 Uhr

Medizinisches Versorgungszentrum für Innere Medizin und Allgemeinmedizin Bonn

MVZ Dr. Lunow | Robert-Koch-Straße 1 | 53115 Bonn | Tel.: (022 28) 68 89 99 0 | mvz.bonn@lunow.de

Sprechzeiten MVZ Bonn:

vormittags Mo.-Fr.: 08:00 - 14:00 Uhr |  nachmittags Do.: 15:00 - 17:00 Uhr

buch

BUCHTIPP (RATGEBER)

Der Hashimoto-Guide

Hashimoto-Thyreoiditis ist zu einer Volkskrankheit geworden. Trotzdem gibt es in Deutschland bisher nur wenige Experten für diese Autoimmunerkrankung. Dieses Buch zeigt auf, dass Hashimoto-Thyreoiditis nach dem heutigen Stand der Wissenschaft zwar nicht heilbar, durch eine adäquate individuell angepasste Therapie aber gut behandelbar ist. Die medikamentöse Einstellung sollte sich dabei vorrangig am Befinden des Patienten und nicht an den Laborwerten orientieren. Das Buch kann bestellt werden, z.B. über Amazon oder Thalia.
Von Dr. Christian Lunow, Praxisklinik Bornheim und MVZ Bonn, Zentrum für Schilddrüsenerkrankungen, Facharzt für Innere und Allgemeinmedizin & Marcel Dörsing

Wir unterstützen

Ärzte ohne Grenzen